hetze2Ich hatte mir vorgenommen, mich über den mittlerweile deutschlandweit bekannten Hetzer Lothar Harold Schulte aus Duisburg lustig zu machen. Bekanntlich erbrach er in seinem Internetblog eine Geschichte über fünf 8-10-jährige Mädchen, die in Kleve von Flüchtlingen entführt und vergewaltigt wurden, dazu kommen angeblich noch unzählige erwachsene Frauen, die vergewaltigt wurden. Alles natürlich ohne Belege - seine Geschichte beruht angeblich auf einem Whistleblower im Klever Krankenhaus. Alle anderen - Polizei, Politik, Schule, Medien, Eltern - halten die Sache natürlich geheim. Natürlich! Das Gruselige ist, dass das für ein bestimmtes Klientel auch völlig logisch erscheint. Zwar gelingt es heute nicht mal mehr dem angeblich besten Geheimdienst der Welt (NSA) seine Schnüffeleien so durchzuführen, dass es nicht am Ende in den Medien landet, aber massenhafte Vergewaltigungen an Kindern und Erwachsenen in einer niederrheinischen Kleinstadt, in der man nicht mal in der Nase popeln kann, ohne dass es nach zwei Tagen die halbe Nachbarschaft weiß, die bleiben natürlich geheime Verschlusssache. Weil SIE es so wollen - also das System, die USA, Israel oder wer auch immer (ich weiß es doch auch nicht).

Also es blieb dann aber doch nicht so geheim, weil der große Wahrheitsinnehaber Lothar Harold Schulte aus Duisburg da war und das alles im Stürmer auf seiner Internetseite unter dem herzzerreißenden Titel "Die stummen Schreie der Lämmer" öffentlich gemacht hat.

Wie gesagt: Eigentlich wollte ich den armen Tropf, der da in seiner Wohnung in Duisburg den Hass in seine Tasten haut trefflich verulken. Lachen befreit ja. Aber ich muss zugeben, dass mir der Spaß verging, als ich die Kommentare las, die sich unter dem Blog finden. Hier mein „Worst-of“ - ungefilterte braune Sauce:

hetze1„Feige Scheisseltern, die der Mafia immer noch brav Steuern zahlen, sich brav unterordnen, brav den Milliardären dienen, wie dumme, feige Schafe.“

„Das kennen wir Kritiker der Flugzeugabgase ganz gut, wie falsche Meldungen und falsche Taten uns unterstellt werden. Gerade haben die Sonnenstaatler um den “Goldenen Aluhut” wieder die Beschuldigung erhoben, Abgaskritker würden Flugzeuge mit Laserpointern angreifen. Kachelmann und Dittfurth nennen uns offen NAZIS – da steckt eine starke Lobby dahinter.“

„Weil bei dieser HOCHVERRÄTERSAU von CDU/CSU die ASYLANTENSCHWEINE als die ganz die Heiligen gelten sollen! Da werden lieber deutsche Frauen und 7-jährige Mädchen geopfert!“

„Die Verletzungen kommen, weil die Kinder auch anal sexuell mißbraucht werden. Natürlich darf man sowas nicht schreiben. Es gibt viele andere Fälle. Die Lösung ist, das Rußland Deutschland whetze4ieder besetzt (...)“

„Es ist beschämend für DEUTSCHLAND von dessen Boden nur noch Frieden ausgehen sollte, doch die Politkaste sorgt für die Tötung der jungen Seelen des deutschen Volkes UND
da gibt es keine Gnade.“

„Man muss ja bald Angst haben aus den Haus zu gehen ohne von Frau Merkels “Gästen“ auf die eine oder andere Art und Weise Kulturbereichert zu werden.“

„DAS WIRD UNWEIGERLICH ZUM BÜRGERKRIEG FÜHREN! Deutschland braucht eine REINIGUNG VON DIESEM POLITABSCHAUM!<“

„Die Rache wird kommen!“

...

Mal ehrlich, liebe Leser: Wer sich ob dieser erschreckenden Worte nicht erschreckt, vor dem erschrecke ich.

Falsche Mäuler bergen Hass.“ (Sprüche 10,18)

Olaf Plotke, 10. November 2015

Kommentare   

#1 Dietmar Klein 10.11.2015 14:33
Das schlimme war, ist und bleibt, dass es immer dumme, ignorante und damit gefährliche Menschen gibt, die diesen Scheiß glauben. Diese impotenten Arschgeigen mit ihrer Angst vor der Potenz des fremdländischen Mannes gab es in Deutschland leider immer, scheint bei den zu kurz Gekommenen genetisch zu sein.

Ich erschrecke vor diesen Deppen nicht, ich biete Ihnen die Stirn.

Weitermachen Olaf, du bist nicht allein.
Zitieren
#2 Willi Heuvens, Spark.ang. a.D. 10.11.2015 14:58
Es ist mehr als erschreckend, dass solche Menschen unter uns sind, man muss sich für diese schämen. Man sollte ihnen noch geschlossener gegenüber treten, die Gefahr in Deutschland kam und kommt immer von Rechts. Menschenhass, Rassismus und Faschismus haben in Europa und weltweit keine Existensberechtigung!
Zitieren
#3 Claus Mühr 10.11.2015 15:35
Die Strafanzeige wurde ja schon Gott sei Dank gestellt, denn diesen Volksverhetzern ist jedes Mittel recht um Fremdenhass unter das Volk zu sähen. In meinen Augen ist es an der Zeit, dass klare Zeichen gesetzt werden. Sehr viele werden dieses Märchen glauben oder zweifeln, ob die Aufnahme von Flüchtlingen ein doch zu hohes Risiko birgt. Es spaltet Deutsche von Deutschen und Flüchtlinge, die händeringend integriert werden sollen. Das darf und kann nicht mehr akzeptabel sein. Menschenhass braucht klare Grenzen, so massiv, dass Rassismus und Nazi-tum eine ordentliche Ohrfeige bekommen und dorthin zurück gehen wo sie hingehören: In die Gosse.
Zitieren
#4 Willie aus Goch 10.11.2015 15:45
Sehr geehrter Herr Plotke, hatten wir damals nicht beim "du bis Gocher" diskutiert über das Schreiben der Klever Schule, wissen Sie noch wie Sie 2 Wochen lang diese Schreiben als Falsch,Hetze und Lügen ab getan hast um dann schliesslich in der Korier am Sonntag zu zugeben das diese Schreiben tatsächlich geschrieben war aber Falsch verstanden. Warum ist diese Schreiben so geschrieben weil die Inhalt last kein zweiffel darüber was gemeint ist! Was wenn die Presse uns wirklich belügen, was wenn die Mädchen wirklich........ früher oder später kommt die Wahrheit ans Licht.
Ich kann nür hoofnen das es wirklich ein Lügen ist aber aus ganz Europa hört mann gleiche Geschichte.
Was die Presse angeht zitier ich mal ein aussage ein ehmalige Deutsche Minister :Göbbels Zitat: "Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates."
Zitieren
#5 Willie aus Goch 10.11.2015 16:02
[quote name="Willie aus Goch"]Sehr geehrter Herr Plotke, hatten wir damals nicht beim "du bis Gocher" diskutiert über das Schreiben der Klever Schule, wissen Sie noch wie Sie 2 Wochen lang diese Schreiben als Falsch,Hetze und Lügen ab getan hast um dann schliesslich in der Korier am Sonntag zu zugeben das diese Schreiben tatsächlich geschrieben war aber Falsch verstanden. Warum ist diese Schreiben so geschrieben weil die Inhalt last kein zweiffel darüber was gemeint ist! Was wenn die Presse uns wirklich belügen, was wenn die Mädchen wirklich........ früher oder später kommt die Wahrheit ans Licht.
Ich kann nür hoffnen das es wirklich ein Lügen ist aber aus ganz Europa hört mann gleiche Geschichte.
Was die Presse angeht zitier ich mal ein aussage ein ehmalige Deutsche Minister : "Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates
Zitieren
#6 Jörg Terpoorten 10.11.2015 16:37
Bei den Zitaten hast du doch die Rechtschreibfehler weggelassen, oder?
Zitieren
#7 Nobody 10.11.2015 16:41
Herr Plotke,

davor erschrecken, ist der falsche Weg, denn dann ist man reaktionsunfähig........man muss die achtsame, überlegte, ruhige "Stirn" bieten......Augen und Ohren auf.....
Zitieren
#8 O.Plotke 10.11.2015 16:44
@ Jörg Terpoorten:
Nein, alles so übernommen wie es dort stand.
Zitieren
#9 Jens-Uwe Habedank 10.11.2015 18:08
Erschreckend - dass mir heute nachmittag ein Mann ( ca. 60-65 Jahre), mit dem ich im Supermarkt ins Gespräch kam, was erzählte von "Kanacken", "Ausbeutung" , "SED-Schlampe" (Merkel war wohl gemeint) usw. ...
Soll mir keiner sagen Kleve hätte nicht auch "braune" Seiten!

Dazu noch das Gesülze, jede Flüchtlingsfamilie bekäme ein Haus, einen Job usw. ...
Zitieren
#10 Der Laie 11.11.2015 01:06
Habe heute mal im Fernsehen gezappt,da wurde dann von einem der GEZ
gesponserten Sender berichtet,das da auf einer arabischen Plattform Märchen über Deutschland verbreitet werden.Demnach soll die Bundeskanzlerein 3 Millionen Menschen zu uns extra eingeladen haben und versprochen haben das die Regierung dafür sorgt das 300.000 neue Arbeitsplätze für Flüchtlinge geschaffen werden.
Dazu wurde ein Smartphone mit arabischer Schrift gezeigt und ein Übersetzer las die Texte vor.

Da wäre es vll. auch mal sinnvoll,wenn der laufende Kühlschrank im Kanzleramt dafür sorgt das eine Gegndarstellung in arabisch auf der Plattform erscheint.
Oder ist das jetzt zu einfach gedacht?
Zitieren
#11 Erbarmen bitte! 11.11.2015 08:53
Das Problem mit der Hetze von ganz rechtsaußen ist, dass auch Menschen, die einfach nur verunsichert und skeptisch sind angesichts der Massen an Flüchtlingen, schnell als Hetzer abgetan und der Dialog abgebrochen wird. Das treibt diese Menschen dann von der Mitte nach rechtsaußen, weil sie sich nur dort mit ihren Ängsten ernstgenommen fühlen.
Zitieren
#12 Elli van Gemmeren 11.11.2015 13:17
"Besorgte Bürger", die solche Hasspostings verfassen sind keine "besorgten Bürger", sonder armselige Gestalten, die sich freuen, dass im Netz endlich mal ihren allgemeinen Hass auf alles und jeden auskotzen können, weil sie im Real-Life niemals die Traute dafür hätten. Wenn man sonst im Leben nicht wirklich wahrgenommen wird, dann verschafft man sich eben auf diese Art seine 5 Minuten "Ruhm" - klappt ja auch.
Zitieren
#13 Heuvens-Connection 11.11.2015 19:04
Ekelhaft und erschreckend das die frei herum laufen.
Zitieren
#14 Christian 13.11.2015 00:50
Hass-Parolen, Beleidigungen, Beschimpfungen - AUF BEIDEN SEITEN

Der Mann aus Goch postet seinen Text - ob richtig oder Falsch mal dahingestellt - und wird sofort an den Pranger gestellt. Eine Anzeige der Bürgermeisterin, tausende die Ihn als Rechts, Nazi, Assi und sonst was beschimpfen. Ihm wurde jetzt die Staatsanwaltschaft auf die Brust gedrückt. Ok. Gut so. Dass soll und MUSS geprüft werden!

Doch niemand fragt:
Ist da vielleicht doch etwas dran? Was stimmt an seiner Aussage!?


Im August 2014 berichtete der Nachrichtensender N24
"Moslems vergewaltigen 1400 weiße Kinder in einer Stadt! ELTERN werden als Rassisten beschimpft!" - Polizei und Jugendamt schauten weg.
Wie konnte das passieren?

w w w . y o u t u b e . c o m / . . . /

Was ist wenn dieser Mann; der Nazi; der Rechte; der Spinner oder wie man Ihn auf solchen Seiten wie hier beschimpft AUCH NUR IN EINEM FALL RECHT HAT. Das wäre eine Tragödie!

Volksverhetzung, Rechtsradikal - alles Dreck!!!
Doch es könnte sein: Schauen wir alle einfach weg?
Zitieren
#15 Frank 13.11.2015 17:32
Kann jemand "Willie aus Goch" mal zu einem Deutsch- und Rechtschreibkurs verhelfen.

Da kann er dann von Flüchtlingen und Ausländern noch was lernen!
Zitieren
#16 pd 14.11.2015 02:35
Die Geschichte aus England hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Ändert nichts dran dass ich überzeugt bin dass in Kleve nichts passiert ist und der Duisburger Blogger ein übler Hetzer ist aber nachdem ich mir den N24 Bericht nochmal angeschaut habe liest sich dieser Notizblog anders, von wegen man kann ja nichtmal in der Nase bohren ohne das halb Kleve das merkt...

1400 vergewaltigte Kinder in einer Kleinstadt. Vermutet wird u. a. ein rassistischer Hintergrund denn die Opfer waren alle weiß und die Täter grösstenteils pakistanischer Herkunft.

Soweit N24 und nicht irgendein NPD Haussender.

Kranke Welt.
Zitieren
#17 Christian 14.11.2015 18:31
Weiß denn jemand ob Staatsanwaltschaft, Polizei, Medien oder wer auch immer mal in Richtung "Was ist dran an der Aussage, dass Kinder vergewaltigt wurden" recherchiert?
Zitieren
#18 Michael Bay 15.11.2015 11:05
Lieber Olaf, jetzt wird auch noch dieser Verbrecher Göbbels als Zeitzeuge für die Richtigkeit der Thesen der AfD herangezogen?
Wie tief kann man denn noch sinken?
Zitieren
#19 Tyler Durden 15.11.2015 13:20
Interessant die Facebook-Einträge ab Seite 3:

. . . / A f D _ K o m p a k t _ 1 6 - 1 5 . p d f
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren