FrauenKreis Kleve. Im Vorstand der Frauen-Union des CDU-Kreisverbandes Kleve ist Dr. Daniela Lesmeister, Präsidentin der Hilfsorganisation I.S.A.R. Germany, seit nahezu zwei Jahren als Beisitzerin aktives Mitglied. Nun berichtete sie nicht nur ihren Vorstandskolleginnen, sondern auch vielen Interessierten, die der Einladung der Kreisvorsitzenden Silke Gorißen nach Uedem gefolgt waren, über den Einsatz im Erdbebengebiet Haiti. Am Ende der Veranstaltung konnte Silke Gorißen die von den Anwesenden gesammelten Spendenbeiträge an Daniela Lesmeister überreichen.

> Weiterlesen

Ente

Bedburg-Hau. Am Sonntag, 14. März um 16 Uhr gibt es im Theater mini-art (Brückenweg 5 - auf dem Gelände der Rheinischen Kliniken) "ENTE, TOD UND TULPE" nach dem wunderbaren Bilderbuch von Wolf Erlbruch für Kinder ab 7 Jahren und für Erwachsene. "Wer bist du und was schleichst du hinter mir her?" fragte die Ente. "Schön, dass du mich endlich bemerkst", sagte der Tod. "Ich bin der Tod." Die Ente erschrak. Das konnte man ihr nicht übel nehmen. "Und jetzt kommst du mich holen?" "Ich bin schon in deiner Nähe, so lange du lebst, nur für den Fall."

> Weiterlesen

 

GeflgelGoch. Der Rassegeflügelzuchtverein Goch und Umgebung hatte jetzt seine jährliche Jahreshauptversammlung. Der Vorsitzende Helmut Puff konnte 27 der 52 Mitglieder in der Gaststätte "Tön am Berg" trotz schlechter Wetterbedingungen begrüßen.

> Weiterlesen

SchrankenRees. Wie berichtet, nehmen die Schrankenschließzeiten an den Bahnübergängen entlang der Betuwe-Linie kontinuierlich zu. Aufgrund langer Wartezeiten kommt es immer wieder zu kritischen Gefahrensituationen. In diesem Zusammenhang war von der SPD-Fraktion darauf hingewiesen worden, dass eine entsprechende Regelung besage, die Bahnübergänge dürften nicht länger als 240 Sekunden geschlossen bleiben.

> Weiterlesen

Ntterden

Am vergangenen Samstag fand zum ersten Mal ein Aktionstag für Kinder im Jugendfreizeitheim Päpp in der Alten Schule Nütterden statt. In der Zeit zwischen 10 und 17 Uhr konnten 27 Kinder an verschiedenen Aktionen teilnehmen wie z.B. einem Fahrradflick-Kurs, T-Shirts bemalen, sich schminken lassen etc. Natürlich gab es auch einen gemeinsamen „Mittags-Snack“ für alle, den die Kinder selber mit vor- und zubereitet haben. Zum Abschluss gab es dann noch eine große Überraschung für alle Kinder.  Die hauptamtlichen Mitarbeiter des „Päpp“ Holger Keßler und Birgit Basler holten sich noch 3 weitere erfahrene Betreuungskräfte ins Boot, die den Kindern bereits von dem beliebten Ferienspaß der Gemeinde Kranenburg in den letzten Jahren bekannt waren. Alles in allem ein gelungener Tag für die Kinder, der viel zu schnell verging. Fazit: Es wird mit Sicherheit nicht der letzte Aktionstag in dieser Art gewesen sein.

Brgerhaus

Uedem. Bereits zum siebten mal veranstaltete das Jugendorchester Uedem ein Konzert im Bürgerhaus. Nach der Begrüßung durch den Moderator Johannes Tepe zeigte zunächst die Blockflötengruppe ihr Können. Sie präsentierte sich unter neuer Leitung. Hannah Verfürth und Christin Broeckmann haben diese übernommen und begleiteten erstmals die jüngsten Mitglieder/innen des Jugendorchesters bei ihrem Konzertauftritt. Die Anspannung bei den Kindern war natürlich groß. Für die meisten von ihnen war es schließlich der erste große Auftritt und das in einem fast überfüllten Bürgerhaus. Sie meisterten die Aufgabe souverän.

> Weiterlesen