BullerbNierswalde/Kervenheim. Einen spannenden und erlebnisreichen Tag auf dem Bioland-Bauernhof "Rouenhof" erlebten nun die Großentreffkinder von der Kindertagesstätte "Bullerbü" aus Nierswalde. In einer speziell für Kinder ausgearbeiteten Hofführung erfuhren die Kinder viel über die Aufagben der Bauernhoffamilie und über die Tierhaltung der Tiere und deren Lebensweise auf dem Bauernhof. "Ein echter Bauernhof zum Anfassen. Hier konnten die Kinder spannende Hintergründe erfahren und verstehen," zeigte sich das Begleiterteam begeistert. Der Tag wurde abgerundet mit einer leckeren selbst gebackenen Pizza aus hofeigenen Bioprodukten.

 

 

 

Kche_2Limburg/Niederrhein. Eine Radtour in der niederländischen Region Limburg macht Spaß. Zur echten Verführung wird sie allerdings, wenn in den Ver- schnaufpausen ein vortreffliches Viergänge-Menü serviert wird. Das in den Niederlanden beliebte Konzept „TrappenHappen" (Radfahren und Speisen) wird jetzt auch auf Deutschland ausgeweitet: Von Maalbroek in der Nähe von Roermond geht es bis ins mittelalterliche Städtchen Brüggen am Niederrhein.

> Weiterlesen

Kranenburg. Das 39. internationale Osterturnier des TTC Kranenburg brachte wieder einmal Tischtennis-Sport vom Allerfeinsten. Nahezu 100 Meldungen in den verschiedenen Spielklassen zeigen, dass dieses Turnier mittlerweile fest zum Terminkalender der Tischtennisfreunde aus Nah und Fern gehört. So konnte der Veranstalter nicht nur Spieler aus dem Gebiet des Tischtennis-Kreises-Niederrhein, sondern sogar aus Bochum, Essen, Herten und aus dem niederländischen Beuningen begrüßen. Unter der hervorragenden Turnierleitung von Walter van Baal und Bernhard Lamers vom Veranstalter und der Oberaufsicht des Sportskameraden Friedhelm König sahen die reichlich anwesenden Zuschauer mitreißenden Tischtennissport.

> Weiterlesen

KurhausAm Niederrhein.  "Einmal Niederrhein und zurück" - so würde wohl der berühmteste Niederrheiner, der Kabarettist Hanns Dieter Hüsch, sagen. In sieben Tagen erleben die Radfahrer auf der rund 280 Kilometer langen Tour des Monats April sechs Städte und abwechslungsreiche Landschaften. 2-Land hat daraus das Arrangement "Die NiederRheinroute - Niederrheinischer geht´s nimmer" konzipiert. Nur in diesem Monat beinhaltet das spezielle Angebot des deutsch-niederländischen Tourismusunternehmens als Buchungsvorteil den kostenfreien Eintritt zum Museum Kurhaus Kleve inklusive Kaffee und Kuchen.

> Weiterlesen

AgrarKreis Kleve. Die Mitglieder der Netzwerkinitiative Agrobusiness Niederrhein, die zum innovationsforum Bildung eingeladen waren, zogen zum Abschluss der Premiere eine äußerst positive Bilanz: „Die intensive Kontaktpflege zur Hochschule ist von enormer Bedeutung. Wir finden es äußerst spannend, in den Entwicklungsprozess mit eingebunden zu sein und einen direkten Gestaltungsspielraum zu haben“, hieß es einhellig.

> Weiterlesen

BerufskollegAm Niederrhein. Unter der Leitung der Vorsitzenden der CDU Kreistagsfraktion Kleve, Ulrike Ulrich, besuchten die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Wesel jetzt den Kanzleramtsminister Ronald Pofalla MdB in Berlin.

> Weiterlesen