Mickie_KrauseKleve: Der größte Prinzenkostümball im Klever Raum findet am Samstag, 13. Februar,  ab 20.11  Uhr  (Einlass: 18.11 Uhr) in der großem beheiztem Warsteiner-Festzelt statt. Der Klever Prinz Jochen der Funkende  startet dann in das superheiße Karnevalswochenende . Er wird mit seiner Garde, dem Tambourkorps Hasselt und seinen Tanzgarden wie Funkerschwänchen und Jugendtanzgarde der Fidelitas Materborn das Zelt aufmischen. Erstmalig im Festzelt hat dieses Ereignis durch ein hochwertiges Programm das Zeug zum absoluten Hit im Klever Karneval.

> Weiterlesen

ChipkarteKleve. Aufgrund eines Herstellerfehlers auf dem Chip von Zahlungskarten ist es Anfang dieses Jahres bundesweit zu Problemen beim Einsatz von ec- und Kreditkarten gekommen. Von der „Karten-Panne“ sind Kunden der Volksbank 5 Kleverland nicht betroffen. Deren ec- bzw. Kreditkarten funktionieren an allen in- und ausländischen Geldautomaten sowie im Handel einwandfrei und sind problemlos einsetzbar.

> Weiterlesen


KellenKellen. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Kellen wurde Werner Verhoeven als Vorsitzender einstimmig wiedergewählt.

Er hatte zuvor einen positiven Rückblick über die zurückliegende Wahlperiode gegeben und sich bei den  Vorstandsmitgliedern und aktiven Mitgliedern für die Mitarbeit und Unterstützung  bedankt. In einem Grußwort lobte der Stadtverbandsvorsitzende Jörg Cosar das erfolgreiche Abschneiden des CDU-Ortsverbandes  bei den Kommunalwahlen und ließ noch einmal Themen wie den Rathausumbau und Schullandschaft Revue passieren. Anschließend übernahm er bei den folgenden Vorstandsneuwahlen vorübergehend die Versammlungsleitung.

> Weiterlesen

Kleve. Das Klever Ehepaar Ralf und Gabi Niermann sind wieder zurück von ihrer Missionsreise nach Moldawien. Am 6. Februar, 15 Uhr, sind alle Interessierte und Spender in die Räume der EFG Kleve – Baptisten, Albersallee 144,  eingeladen. Gereicht werden  Kaffee und Kuchen. Das Ehepaar Niermann wird mit einem Wort- und Bildvortrag von der Reise berichten. Mitgebracht haben sie tief greifende Eindrücke und Erlebnisse.

> Weiterlesen