Kellen. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Kellen wurde Werner Verhoeven als Vorsitzender einstimmig wiedergewählt.

Er hatte zuvor einen positiven Rückblick über die zurückliegende Wahlperiode gegeben und sich bei den  Vorstandsmitgliedern und aktiven Mitgliedern für die Mitarbeit und Unterstützung  bedankt. In einem Grußwort lobte der Stadtverbandsvorsitzende Jörg Cosar das erfolgreiche Abschneiden des CDU-Ortsverbandes  bei den Kommunalwahlen und ließ noch einmal Themen wie den Rathausumbau und Schullandschaft Revue passieren. Anschließend übernahm er bei den folgenden Vorstandsneuwahlen vorübergehend die Versammlungsleitung.

Die Mitgliederversammlung bestätigte anschließend Werner Verhoeven einstimmig als Vorsitzenden in seinem Amt. Mit großen Mehrheiten wurden weiter gewählt :Frank Rütten und Hans-Georg Kersjes als Stellvertreter, Friedhelm Bucksteeg als Pressesprecher sowie als Schriftführer Tobias Pawletko.

Ebenfalls wurden die Beisitzer Carina Cleven-Pawletko, Stephanie Korgel-Hallen, Renate Verhoeven, Stefan Jaspers, Thomas Müller,  Jan-Hendrik Kehren und Stefan Verhoeven von der Versammlung mit einem starken Votum in den Vorstand gewählt.

Bürgermeister Theo Brauer referierte anschließend über kommunalpolitische Themen wie die Finanzpolitik der Stadt Kleve, die kommunalen Auswirkungen der Wirtschaftskrise im Lichte der Globalisierung, das Stadtentwicklungskonzept Kleve 2020, Werkstattverfahren sowie  Unterstadtbebauung und die Schullandschaft mit Schwerpunkt Hochschule Rhein-Waal. Nach Erörterung und Beantwortung weiterer politischer Fragen bedankte sich Werner Verhoeven für das ausgesprochene Vertrauen und die rege Teilnahme bei den Mitgliedern. Der neu gewählte Vorstand sucht auch in Zukunft die Nähe zum Bürger, hat ein offenes Ohr für seine Anliegen  und will ihn bei den anstehenden Themen mitnehmen und einbinden.

Kellen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren