Kranenburg (13.1.2017). Gleich zwei Einbruchsversuche in Kranenburg in einer Nacht: In der Zeit zwischen Donnerstag, 22 Uhr, und Freitag, 5.30 Uhr, versuchten unbekannte Täter an der Straße Großen Haag die Eingangs-Schiebetür eines Supermarktes in Kranenburg aufzubrechen. Es gelang den Tätern nicht, die Tür zu öffnen. Sie flüchteten unerkannt.

In der Zeit gleichen Zeit versuchten unbekannte Täter außerdem an der Alart-von-Eyl-Straße in Kranenburg-Nütterden, die Stahltür einer Bäckerei aufzubrechen. Die Täter konnten die Tür nicht öffnen und flüchteten unerkannt.

Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Kleve unter 02821-5040.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren