Courage KlausSahm webKreis Kleve (16.12.2016). Das Jahr 2016 ist „sein Jahr“. Seine Single „80 Millionen“ hat seit dem Sommer Goldstatus und erreicht bei Youtube sage und schreibe 21,8 Millionen Aufrufe. Zudem räumte Max Giesinger mit diesem Titel die 1Live Krone“ in der Kategorie „Beste Single“ ab. Die aktuelle Single „Wenn sie tanzt“, verzeichnet seit September bereits gut 8,4 Millionen Youtube-Aufrufe.

Am 24. Juni ist der Chart-Stürmer der Top-Star beim großen Open-Air des Kreises Kleve: dem Jugendfestival Courage im Park von Schloss Moyland.„Mit dem Engagement von Max Giesinger ist uns ein ‚Super-Coup‘ gelungen. Er passt hervorragend zum Motto ‚Für Toleranz - gegen Gewalt‘ des Festivals“, freut sich Landrat Wolfgang Spreen über die Zusage des Sängers.

Aktuell ist Max Giesinger mit einer großen Live-Tour unterwegs, macht dabei auch in Köln, Frankfurt und Hamburg Station. Das Motto des Courage findet er richtig und wichtig. „Gerade in den heutigen Zeiten, wo Gewalt vor der Haustür immer häufiger auftritt, muss man sich für Toleranz und gegen Gewalt einsetzen. Es darf nicht der Fall sein, dass sich Leute in Deutschland unsicher fühlen. Daher freue ich mich sehr auf den Auftritt beim Courage-Festival 2017, um mit allen Fans vor Ort ein Statement zu setzen“, blickt Max Giesinger auf seinen Auftritt.

Ab sofort gibt es die ersten Eintrittskarten zum unverändert Preis von zehn Euro (plus 1,70 Euro Servicegebühr) im Online-Vorverkauf. Auf der Jugendseite des Kreises Kleve unter www.jugendforum-courage.de geht es zum Ticketshop. Der Kartenvorverkauf in den Vorverkaufsstellen beginnt erst im März 2017.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren