Patric Kuhn aus Uedem mit seinen gesammelten Drehbüchern. Im Hintergrund ein Szenebild aus K11, eine Serie in der er mitspielte. Foto: SAT1Uedem(27.11.2011). Er kommt gerade von Dreharbeiten in München zurück in seine Heimat nach Uedem. Hier weiß kaum jemand, dass der Versicherungsfachmann Patric Kuhn (40) ein gefragter Nebendarsteller in vielen Fernsehproduktionen ist.

Seit 6 Jahren spielt der Uedemer in Fernsehproduktionen mit. Mehr als 30 Auftritte hatte er schon. Neben Gerichtsshows war er auch in etablierten Krimiproduktionen wie „K11“, „Lenßen & Partner“, „Niedrig & Kuhnt“ und vielen anderen zu sehen.

Er hat sich mit Beharrlichkeit nach oben gearbeitet. „Es ist schön, dass ich nun auch für aufwändigere Produktionen gebucht werde“, sagt er. Gerade abgedreht hat er einen Film mit der etablierten Schauspielerin Yvonne Wölke auf Rimini.

Auch wenn die Schauspielerei nur ein Hobby des Versicherungsfachmanns ist, nimmt er es sehr ernst. „Wenn ich ein neues Drehbuch bekomme, setze ich mich damit intensiv auseinander“, sagt er. „Ich spreche nicht nur einfach den Text, sondern versuche, den Charakter der Figur zu entwickeln.“

Sein großer Traum ist es, eines Tages in einem „Tatort“ mitzuspielen. Dafür würde er auch eine ganz ungewöhnliche Rolle annehmen: „Ich würde da auch die Leiche spielen!“

Olaf Plotke

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren