Goch (27.12.2016). In der Nacht von Sonntag auf Montag (26. Dezember) zündeten unbekannte Täter an zwei Schulen in Goch Müllcontainer und eine Holzhütte an. Am Sonntag gegen 19.20 Uhr brannten zwei Müllcontainer auf dem Gelände einer Schule an der Schützenstraße. Die Container waren an einer Hecke abgestellt. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Ein Zeuge hatte zwei etwa 15 Jahre alte Jugendliche gesehen, die zu Fuß von der Schule in Richtung Niers flüchteten. Ein Jugendlicher war dunkel, der andere heller gekleidet.

Am Montag gegen 0.40 Uhr waren eine Holzhütte und ein Müllcontainer auf dem Gelände einer Schule an der Theodorstraße angezündet worden. Der Brand wurde auch hier durch die Feuerwehr gelöscht. Die Holzhütte wird als Lager genutzt und steht am nördlichen Zaun des Geländes. Das Gartenhaus und das Inventar wurden durch das Feuer zerstört. Der Müllcontainer war auf dem Hof an der Theodorstraße abgestellt und frei zugänglich.

Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823-1080.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren