Goch (28.11.2016). Am Sonntag gegen 6 Uhr betrat ein unbekannter Mann ein Bürogebäude auf dem Westring in Goch. Der Mann ging zu einer 25-jährigen Angestellten, fasste sie an beide Schultern und forderte sie zum Sexualverkehr auf. Die 25-Jährige löste sich aus dem Griff und schlug gegen den Kopf und den Oberkörper des Mannes. Anschließend vertrieb sie ihn mit einem Regenschirm aus dem Gebäude. Der Mann flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt. Die 25-Jährige blieb körperlich unverletzt.

Der Täter hatte ein südländische Aussehen und sprach deutsch mit Akzent. Er war 20 bis 25 Jahre alt, 1,75 bis 1,80m groß und hatte eine kräftige Figur. Der Mann hatte schwarze, kurze, nach oben gestylte Haare, ein schmales Gesicht und einen ungepflegten kurzen Vollbart. Er trug eine grüne Bomberjacke mit Fellkragen sowie eine blaue, weitgeschnittene Jeanshose.

Täterhinweise bitte an die Kripo Goch unter 02823-1080.

Kommentare   

#1 B.R. 28.11.2016 15:32
Hurra, hurra, die Facharbeiter sind da.
Zitieren
#2 Mut zur Wahrheit 28.11.2016 18:08
Rainer Wendt

Sie werden die ganze Härte des Gesetztes kennen lernen.
Bedeutet: Festnahme, Personalien feststellen (wenn möglich), und wieder laufen lassen.

Er hat auch verraten das aus Datenschutz Gründe nichts näher beschrieben wird. Wenn es sich um unsere "Facharbeiter" handelt.

Wie RP online zu lesen, sind unsere Gefängnisse eh überbucht.

Man kann sich diese Beiträge auch sparen.
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren