„Der Büchermarkt hat sich als „kleiner Bruder“ des Buch- und Kunstmarkts zu einer festen Größe für Bücherliebhaber in der Region entwickelt“, erklärt Thomas Dierkes, Leiter der Reeser Stadtbücherei und Veranstalter des Marktes. „An 25 Ständen erwartet die Besucher eine Vielfalt guter Bücher zu günstigen Preisen, darunter Niederrhein-Literatur, Krimis oder auch Kinderbücher“, erläutert Dierkes. Ab Mittag ist natürlich auch wieder die Cafeteria im kleinen Saal des Bürgerhauses geöffnet, wo die Besucher bei Kaffee und Kuchen schon das eine oder andere erstandene Buch näher unter die Lupe nehmen können. „Alle Interessenten sind herzlich zum Büchermarkt eingeladen“, so der Büchereileiter weiter. Der Ausflug ins Reeser Bürgerhaus wird sich auf jeden Fall lohnen. Das Interesse, als Aussteller am Büchermarkt teilzunehmen, ist enorm hoch. Daher sind die im Bürgerhaus zur Verfügung stehenden Plätze auch alle bereits vergeben.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren