Emmerich-Praest (23.12.2016). Am Donnerstag gegen 22.40 Uhr brach in einer Scheune an der Straße Riethsteeg ein Feuer aus. In der Scheune befindet sich ein Pferdestall mit vier Boxen, eine Werkstatt und ein Lagerraum. Die Scheune hat einen Dachboden. Der engere Brandort ist die etwa 3x4m große Werkstatt. Eine 34-jährige Frau aus Emmerich erlitt eine Rauchvergiftung, als sie Pferde aus dem Stall ins Freie brachte.

Sie wurde zur Beobachtung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. An der Scheune entstand Gebäudeschaden. An mehreren Stellen gab es einen Durchbrand vom Erdgeschoß bis in den Dachboden. Vermutlich ist das Feuer aufgrund eines technischen Defektes ausgebrochen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren