Rees (12.12.2016). Am heutigen Montag erstatte eine 21-jährige Frau bei der Polizei Anzeige wegen sexueller Nötigung. Demnach war sie am Sonntag gegen 20 Uhr auf der Straße Fuhlensteg in Richtung Ebentalstraße in Rees joggen. In Höhe eines Discounters wurde sie von einem entgegenkommender Mann angesprochen. Er fragte sie in englischer Sprache, ob sie sexuelle Handlungen machen wolle. Als sie dies ablehnte, hielt er sie am Arm fest und fasste an ihre Brust. Dabei stürzte die 21-Jährige zu Boden und verletzte sich leicht am Handgelenk. Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Der Täter hatte ein südländisches Aussehen, war 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,75m groß und schlank. Er trug eine weiße Kapuzen-Trainingsjacke der Marke Puma.

Täterhinweise bitte an die Kripo Emmerich unter 02822-7830.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren