haltEmmerich (18.11.2016). Am Donnerstag gegen 20.50 Uhr befuhr ein 30-jähriger Mann aus Emmerich mit seinem Pkw die Straße An der Fulkskuhle in Richtung Bremer Straße. Dabei touchierte er mit seinem rechten Außenspiegel den linken Außenspiegel eines geparkten Pkw. Zunächst fuhr er weiter und hielt später in einer Einfahrt an. Dort wurde der 30-Jährige von einer 48-jährigen Zeugin des Unfalls aufgefordert, zum Unfallort zurückzufahren.

Anschließend informierte sie die Polizei. Der 30-Jährige kam der Aufforderung nach. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass er nach Alkohol roch. Dem 30-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren