haltEmmerich (2.11.2016). Am Sonntag (30. Oktober) gegen 5.15 Uhr liefen ein 26 und ein 27-jähriger Mann (beide aus Emmerich) zur Bushaltestelle Neuer Steinweg in Emmerich. Plötzlich griffen ein oder mehrere Täter die beiden Männer an und flüchteten anschließend unerkannt. Zwei Passanten, die der Polizei bislang nicht bekannt sind, halfen den Geschädigten auf. Der 26-Jährige verletzte sich leicht im Gesicht. Der 27-Jährige verletzte sich schwer. Er ließ sich ins Krankenhaus bringen und wurde dort stationär behandelt.

Die beiden Passanten und Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Emmerich unter 02822-7830 zu melden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren