charity webEmmerich (23.10.2016). Hobbyautoren, Künstler und Musiker aus der Region wollen am Samstag, 29. Oktober, mit einer großen Kultur-Gala „Authors Charity“ im PAN Kunstforum in Emmerich viel Geld für die Delfin-Therapie der schwer kranken Alena (19) sammeln. Es gibt Lesungen, Musikdarbietungen, eine Kunstausstellung und eine Versteigerung von Büchern und Kunst. „Alena wird an diesem Abend anwesend sein“, erklärt Mitorganisatorin Renate Becker. „Und wir hoffen, dass dieser Abend für sie ein Signal der Hoffnung wird.“ Denn schon lange sammelt der Verein „Herzenswunsch“ für die Therapie des Mädchens aus Paderborn, das nach einer Hirnblutung wieder lesen, sprechen, schreiben lernen musste. Noch immer fehlen einige tausend Euro für die Therapie. Ob sie in Emmerich zusammen kommen? Die Veranstalter hoffen es.  
Es soll kein Abend der Betroffenheit, sondern des Kultur-Erlebnisses werden. Die Besucher sollen sich vor allem gut unterhalten fühlen und dann am Ende vielleicht eine Spende für Alenas Therapie geben. Ab 19 Uhr erwartet die Gäste ein Programm mit Lesungen von Renate Anna Becker, Christel Wismans, Reni Zawrel, Rosa Ananitschev und Barbara Siwik. Die Hobbyautoren veröffentlichen allesamt im Karina-Verlag in Wien. Die Bandbreite reicht von Krimis über Liebesromanen bis hin zu humorvollen Kurzgeschichten. Daneben wird es auch eine Ausstellung mit Malerei von Helga Simons und Fotografie von Birgit Merfeld zu sehen geben. Außerdem spielen Gitarrist Thomas Geisselbrecht und es tritt der Jugendchor von St. Georg Hüthum unter der Leitung von Cornelia Burgers auf.  Im Rahmen des Abends werden Bücher versteigert, die Christiane Bienemann und Gottfried „Mac“ Lambert gestiftet haben sowie je ein Bild von Birgit Merfeld und Helga Simons. Durch das Programm des Abends führt Moderator Reinhold Kohls.

Olaf Plotke (Text & Foto)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren