olafplotke

Von Olaf Plotke

Die Diskussion um die Windkraft im Reichswald am Donnerstag (Artikel rechts) brachte mir die Erkenntnis, wie tief das Misstrauen gegen das demokratische System und seine Institutionen bei vielen Bürgern sitzt. Behauptungen wonach Politiker, Gutachten, Wissenschaftler allesamt korrupt und gekauft sind, wurden nicht mit Empörung, sondern mit Applaus bedacht. Sind wir wirklich auf diesem Niveau angekommen? Hat eine Diskussion dann überhaupt noch einen Sinn? Ganz vergebens war der Abend aber nicht. Projektbefürworter Stefan Blome entkräftete meiner Meinung nach ungewollt das gewichtigste Argument für die Windkraft im Reichswald: Bislang hieß es immer, ohne die Konzentrationszone im Wald wäre die freie Aufstellung von Windrädern in der Gemeinde nicht zu verhindern. Da hat man natürlich ein Bild von Dutzenden Windrädern in praktisch jedem Vorgarten Kranenburgs vor Augen. Weit gefehlt. Laut Blome kommen gerade mal  3 Standorte in der Gemeinde für insgesamt 7 Windräder infrage! Und dafür müsste nicht mal ein Baum gefällt werden. Damit ist für mich der letzte Zweifel beseitigt. Das Horrorszenario der Verspargelung Kranenburgs gibt es nicht. Vielleicht wäre es sinnvoll, über diese Fakten zu diskutieren, anstatt hinter allem, was einem nicht passt, eine Verschwörung zu wittern.

Kommentare   

#1 juergen 28.10.2016 12:17
Aus dem Innern heraus haben die Leute wohl applaudiert. (Ausschnitt Text oben) "Behauptungen wonach Politiker, Gutachten, Wissenschaftler allesamt korrupt und gekauft sind, wurden nicht mit Empörung, sondern mit Applaus bedacht. Sind wir wirklich auf diesem Niveau".
Jeden Tag werden neue Dinge bekannt gegeben wie daneben Politik usw. ist. Allein die vielen gekauften Doktorarbeiten vervollkommnen das Bild der Politkaste. Die derzeitige Kriegstreiberei ebenso.

Sind die Menschen wirklich so blind und nicht in der Lage mal im Internet nach "Freien Energiemaschinen" zu schauen? Welche schon seit Beginn der Elektrifizierung vorhanden sind. QEG Generator oder einfach nur den Lüling Magnetmotor usw. Generator dran und ab die Post. Was brauchen wir dann Windmühlen und zahlen 25Cent/Kwh wo wir den Strom für uns selbst produzieren können. Sind die Menschleins wirklich alle so verblendet und fallen immer wieder auf die Blender herein? Strom Heizung alles aus einem eigenen Generator.
youtu.be/POG3FOG4Kf0

youtu.be/XXPT0lXjsWg

youtu.be/4OE5LFMwH9E

youtu.be/Qrw6Xj5a0nM
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren